GRÜNER Vorstand unterstützt Petition für Alten Leipziger Bahnhof

Der Stadtvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unterstützt die Petition der Bürgerinitiative "Wohnen und Leben am Leipziger Bahnhof", die den Stadtrat auffordert, die bestehende Planung für einen Globus-Markt am Alten Leipziger Bahnhof aufzuheben und unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes ein neues Wohnquartier im Areal zu planen.

"Dieses Ziel war seit jeher Anliegen der Dresdner GRÜNEN", erklärt Stadtvorstandssprecherin Susanne Krause. "Wir hoffen, dass es in dieser Wahlperiode noch möglich sein wird, dass die Kooperationsmehrheit einen gemeinsamen Nenner im Sinne einer nachhaltigen und stadtteilverträglichen Lösung findet."

Der Stadtvorstand der Dresdner GRÜNEN rufe insbesondere die eigenen Parteimitglieder auf, die Petition zu unterschreiben und zu verbreiten. Hintergrund:

https://wohnen-am-leipziger-bahnhof.de/

zurück

URL:https://gruenedresden.de/archiv/expand/770973/nc/1/dn/1/