10.09.2021

Beschlüsse des Stadtbezirksbeirates Blasewitz nach der Sommerpause

Am 8. September 2021 kam der Stadtbezirksbeirat Blasewitz nach der Sommerpause zu seiner 21. Sitzung in Präsenz zusammen. Die Beirät*innen konnten wieder vielseitige Projekte unterstützen.

Der erste Punkt war ein interfraktioneller Antrag zur Einrichtung einer „Nachtbürgermeisterin“ eines „Nachtbürgermeisters“, der breite Zustimmung im Rat erhielt.
Danach stellten das ASA (Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft) und das Büro Grohmann die denkmalpflegerischen Zielstellung und den aktuellen Stand der Baumaßnahmen im Hermann-Seidel-Park vor. Voraussichtlich Ende September können die Spielflächen, die mit
finanzieller Unterstützung des Stadtbezirkes eingerichtet wurden, der Öffentlichkeit übergeben werden. Gelder für die zweite Etappe, der weiteren Restaurierung des Parks fehlen momentan leider noch.
Außerdem wurden erneut verschiedene Projekte im Stadtbezirk beschlossen: die Nachbarschaftstage in Gruna, die Mehrkosten für die Hygieneauflagen zum Jubiläum „100 Jahre Eingemeindung von Blasewitz“ und die Anschaffung von Rahmen zu wechselnden
Ausstellungen für das Stadtbezirksamt Blasewitz werden mit Geld aus dem Stadtbezirksbeirat gefördert. Wir Grünen brachten noch die Anfrage an den Oberbürgermeister ein, wann mit einer Instandsetzung der Bergmannstraße/ Heynathstraße zu rechnen ist. Diese Anfrage wurde vom Rat einstimmig beschlossen.

Alle Dokumente der Sitzung finden sich im Ratsinfo-System.

Die nächste Sitzung des Stadtbezirksbeirates Blasewitz findet am 29.09.2021, 17.30 Uhr, statt.



zurück

URL:https://gruenedresden.de/blasewitz/expand/825615/nc/1/dn/1/