Strassenbeleuchtung umstellen - JETZT

18.07.2020

„Die Menschen verstehen nicht, welch große Einnahmequelle in der Sparsamkeit liegt“ (Marcus Tullius Cicero)

Wir haben verstanden – wir wollen Energie einsparen und somit auch Betriebskosten.

Die Straßenbeleuchtung frisst eine Menge Strom! Zeit also, diesen Stromfressern an den Kragen zu gehen, d.h. diese nicht irgendwann einfach abzuschalten, sondern auf den Stand der Technik zu bringen, so, wie es viele Leute zu Hause bereits getan haben!

Energiesparen im öffentlichen Raum ist wichtig, zumal die Straßenlaternen über das Jahr gesehen 12 Stunden am Tag leuchten, im Sommer kürzerer, im Winter länger. Wir wollen, dass die Straßenbeleuchtung bei uns im Schönfelder Hochland auf LED-Technik umgestellt wird. LED-Lampen benötigen z.B. nur rund 80% weniger Energie als Gasdruckdampflampen.

Wir haben die Initiative ergriffen und einen Antrag zur Umstellung der Straßenbeleuchtung in der Ortschaft Schönfeld-Weißig auf den Weg gebracht, mit den LINKEN und SPD Ortschaftsrät*innen abgestimmt. Der Ortschaftsrat von Schönfeld-Weißig hat nunmehr mehrheitlich dem gemeinsamen Antrag zugestimmt. Darin bittet der Ortschaftsrat den Oberbürgermeister der Stadt Dresden Schritte zur Umstellung der Straßenbeleuchtung in der Ortschaft Schönfeld-Weißig einzuleiten.

Der gesamte Antragstext ist hier zu lesen.

zurück

URL:https://gruenedresden.de/kreisverband/stadtbezirke/hochland-gruene/expand/769742/nc/1/dn/1/