Das Hochland zeigt Haltung für ein solidarisches Miteinander und Demokratie und gegen Gewalt und Verschwörungsideologien!

05.03.2022

Familien mit ihren Kindern, Nachbarn und Nachbarinnen waren aus verschiedenen Ortsteilen des Schönfelder Hochlandes am Montag, den 28. Februar 2022 zu einer Kundgebung am Weißen Hirsch auf dem Platz vor dem Chinesischen Pavillon gekommen. Die Kundgebung war parteiübergreifend und von einem breiten Bündnis der Zivilgesellschaft vorbereitet worden. Die GRÜNEN aus den Regionalgruppen Blasewitz, Elbhang, Hochland und Südosten waren beteiligt. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von der Banda Comunale.

Waren es 200 oder 300 Menschen? Es war bereits dunkel, als Frau Bock, Ukrainerin und seit über 20 Jahren in Deutschland lebend von ihren Verwandten berichtete, die noch in Kiew ausharren und darauf hoffen, dass der Krieg baldmöglichst beendet wird. Ihre Worte bewegten die Menschen, die sich bis zum Beginn der Invasion der russischen Truppen in die Ukraine am 24. Februar 2022 nicht vorstellen konnten, dass Krieg und Gewalt als Mittel zur Durchsetzung von Interessen wieder eingesetzt würden. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kundgebung verharrten gemeinsam mit unserer OB Kandidatin und Beigeordneten Eva Jähnigen in einer Schweigeminute, um den Opfern des Krieges in der Ukraine zu gedenken. Leuchtende Kerzen waren in Herzform aufgestellt. Sie erhellten mit ihrem warmen Licht die Gesichter der nachdenklichen Gesichter.

Während dessen spazierten zum Teil als Narren verkleidete Spaziergänger auf der Bautzner Straße landwärts. Sie trugen ihre Skepsis gegen die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie zur Schau. Doch die Gedanken und die Aufmerksamkeit der Kundgebungsteilnehmer*innen blieb bei den Frauen und Kindern, die gerade aus den umkämpften ukrainischen  Städten fliehen. Manuela Schott, Sprecherin der GRÜNEN im Hochland: „An diesem kalten Abend war zu spüren, wie sich die Reihen der Demokratinnen und Demokraten enger schließen und sie auf der ganzen Welt zusammenrücken. Ein berührender Moment Hoffnung, Gemeinsamkeit und Solidarität zu teilen, Haltung zu zeigen für Frieden und Mitmenschlichkeit!“



zurück

URL:https://gruenedresden.de/kreisverband/stadtbezirke/hochland-gruene/expand/840556/nc/1/dn/1/