02.10.2020

Buntes Wunder – "Demokratiefest statt rechter Welle" am 3. Oktober um 14.30 auf der Loschwitzer Brücke

Am 3. Oktober ab 14.30 Uhr werden wir mit einem breiten demokratischen Bündnis aus Parteien und Initiativen auf dem Blauen Wunder Flagge gegen den an diesem Tag dort geplanten Aufmarsch der Heidenauer Wellenlänge zeigen.

Unter dem Motto „Buntes Wunder – Demokratiefest statt rechter Welle“ soll mit vielfältigen Reden und bunten kulturellen Beiträgen das Jubiläum der durch die Friedliche Revolution herbeigeführten Deutschen Einheit gefeiert werden.

Im Anschluss an die Kundgebung auf der Brücke wird sich das Bündnis dem von der Initiative „Weltoffenes Loschwitz“ an der Senfbüchse veranstalteten Bürgerfest mit der Banda Internationale zum Tag der Deutschen Einheit anschließen.

30 Jahre Freiheit, Demokratie und Toleranz sind nicht nur Anlass für Dankbarkeit, sondern auch Verpflichtung, sich auch in den kommenden Jahren aktiv für die zentralen Werte eines friedlichen, freien und der Nächstenliebe verpflichteten Zusammenlebens einzusetzen.

Hierfür wollen wir am 3. Oktober mit Euch zusammen ein sichtbares Zeichen setzen.

zurück

URL:https://gruenedresden.de/startseite/expand/779055/nc/1/dn/1/