Unsere Stadträt*in


 

 

Susanne Krause (geb. 1982), Stadträtin
 verheiratet, zwei Kinder, Diplomingenieurin für Architektur, parlamentarische Beraterin.


 „Die Stadt soll ein angenehmer Ort sein, mit viel Grün, wenig Lärm, florierendem Einzelhandel und einladender Gastronomie. Ich mache mich für alle stark, die zu Fuß, per Fahrrad oder mit Bahn und Bus unterwegs sein wollen. Lokale Projekte und Initiativen, die im Stadtteil gewachsen sind, zu unterstützen, liegt mir am Herzen. Ich setze mich außerdem für eine bessere Bürgerbeteiligung ein.“

 

Unsere Stadtbezirksbeirät*innen


 

André Baumgartl (geb. 1979)

Abteilungsleiter, selbständiger Fotograf, Vater & Frischluft-Liebhaber.

Mein persönliches Ziel: 

  • Frische Luft für Löbtau / Cotta
  • Umweltschutz ist nicht nur richtig, sondern auch wichtig.
  • Unser Ziel sollte es sein, den Kindern eine Zukunft geben und diese ihnen nicht zu verbauen, handeln statt nur reden.
  • Wir setzen uns u.a. dafür ein: „Leutewitzer Park ausbauen“, „Spielplätze sanieren und erhalten“, „Grünflächen effektiv nutzen“, Den Kindern die Natur näherbringen, sie verstehen, aus ihr lernen, ihren Wert schätzen & erhalten.

 

Alexander Bigga (geb. 1974)

 verheiratet, zwei Kinder, Administrator und IT-Projektmanager bei der grünen Verdigado e.G., Löbtauer seit 1998, GRÜNER Stadtbezirksbeirat in Cotta seit 2009.


 Löbtau und der gesamte Dresdner Westen sind mir ans Herz gewachsen. Als Radfahrer wünsche ich mir mehr Radwege sowie viele Fahrradbügel. Als Bahnfahrer setze ich mich für einen barrierefreien und leistungsfähigen Nahverkehr ein, z.B. für den Haltepunkt „Nossener Brücke“, der Stadtbahn und S-Bahn verknüpft.“


 

Anna Kamphausen


 

Dr. Nora Krzywinski (geb. 1981)
 Geschäftsführerin eines freien Bildungsträgers in Dresden


 „Ich setze mich für die Bildung von Kindern und Jugendlichen in
 Löbtau, Gorbitz und Cotta ein, denn Bildung ist ein wichtiger
 Grundstein für gesellschaftliche Teilhabe und gelebte Demokratie.“


 

 

Unsere Ortschaftsbeirätin in Cossebaude


 

Ines Schreiber (geb. 1967)
 verheiratet, eine Tochter, Gymnasiallehrerin, Lerncoach


 „Ich möchte mich dafür einsetzen, dass der Dresdner Westen grün bleibt und noch grüner wird. Die linkselbischen Täler, der Tännichtgrund in Niederwartha und der Elberadweg verdienen Schutz und Pflege ebenso wie die kleinen grünen Inseln, Parks und die Kinderspielplätze. Wir leben in einer Zeit, in der sich der Umgangston verschärft. Ich möchte, dass wir im Gedankenaustausch sachlich bleiben, anderes Denken und Anderssein akzeptieren, kurz – uns um ein respektvolles Miteinander bemühen.“


 

 

Unsere Sprecher*innen


 

 

Sylvia Krien

Heiko Schinkel


 

URL:https://gruenedresden.de/westrunde/personen/