Die Dresdner GRÜNEN haben am 11.01.2017 auf zwei Wahlversammlungen ihre Direktkandidaten für die Bundestagswahl aufgestellt

Die wahlberechtigten Mitglieder des Wahlkreises 159 (Dresden I) votierten mit 20 Stimmen bei einer Enthaltung für den Vorsitzenden der GRÜNEN Stadtratsfraktion, Thomas Löser.
 Die Mitglieder im Wahlkreis (Dresden II – Bautzen II) bestimmten den Dresdner Bundestagsabgeordneten Stephan Kühn mit 31 Stimmen bei einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen zum Direktkandidaten.

Im Anschluss an die Aufstellungen vergab die Mitgliederversammlung der Dresdner GRÜNEN ein Votum für die Kandidatur Stephan Kühns auf Listenplatz 2 der Landesliste von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Thomas Löser sagte zu seiner Aufstellung: „Ich freue mich über das Vertrauen und hoffe in diesem Bundestagswahlkampf für die Grünen ein gutes Ergebnis zu erreichen. Meine Schwerpunktthemen werden Bürgerbeteiligung, sozialer Wohnungsbau und Baukultur sein.“

Stephan Kühn erklärte: "Ich glaube, ernstgemeinte Beteiligungsangebote und mehr Transparenz von politischen Entscheidungen können den Einfluss von Populisten und Extremisten begrenzen und den Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken. Dafür will ich werben. Ich möchte mich weiter für eine klimafreundliche Mobilität einsetzen, die den Bahnverkehr, Fuß- und Radwege ausbaut."

Stadtvorstandssprecher Achim Wesjohann äußerte sich optimistisch: „Mit diesen versierten Direktkandidaten und der sehr positiven Mitgliederentwicklung der letzten Monate ist es unser Ziel, in beiden Wahlkreisen auch bei den Zweitstimmen die 10-Prozent-Marke zu knacken.“ Nachdem BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen immer zwei Abgeordnete nach Berlin geschickt haben, hoffe man jetzt einen gewichtigen Beitrag dazu leisten zu können, dass in diesem Jahr drei sächsische GRÜNE in den Deutschen Bundestag einziehen.



zurück

Aktuelle Termine

AG QueerGRÜN

Mehr

Südrunde

Mehr

Pieschenrunde

Mehr

GRÜNER Infostand

Weixdorf

Mehr

Grüner Spaziergang

Leben an der Elbe. Bewahren und gestalten

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>