Herzlich willkommen

Hier können Sie sich über unser Engagement vor Ort im Stadtbezirk Blasewitz informieren und mehr über die politische Arbeit unserer Stadtbezirksbeirät*innen, aber auch unserer Stadträt*innen erfahren. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Kleidertauschbörse mit Plausch

Am Donnerstag, den 17. November 2022, findet in der Zeit von 16 - 18 Uhr im Bürger*innenbüro "Grüne Oase", Schandauer Str. 67, eine Kleidertauschbörse statt. Gleichzeitig wollen dabei Stadträtin Agnes Scharnetzky sowie mehrere Stadtbezirksbeirät*innen mit euch bzw. Ihnen zu aktuellen Fragestellungen, nicht nur im Stadtbezirk Blasewitz, ins Gespräch kommen.

Ihr habt Kleidung, die ihr nicht mehr tragt oder Lust auf neue Kleidung? Wir laden ein zu Tausch und Plausch. Motto: "Nimm gern was mit, lasst gern etwas da."
(Kleidung und Accessoires bitte nur gut tragbar, für jedes Alter und jede Größe.)

"Auf der Flucht vor dem Klimawandel – Ankommen in Dresden" - Veranstaltung zu interkulturellen Tagen 2022

Am Di.abend, 27.09.2022, 19 Uhr findet in der “Grünen Oase” auf der Schandauer Straße 67, 01277 Dresden (Nähe Programmkino Ost) im Rahmen der interkulturellen Tage Dresden eine Diskussionsveranstaltung unter dem Titel “Auf der Flucht vor dem Klimawandel – Ankommen in Dresden” mit Mahdi Yahya (Chairman of Peace of Art) und Aziz Bachouri (Integrationsbeirat Stadt Dresden) unter der Moderation von Tina Siebeneicher und Wolfgang Deppe (Stadträt*innen Dresden) statt. Unser Stadtrat Wolfgang Deppe wird auch einen kleinen Einführungsvortrag zum Thema halten.

Passend zu dieser Veranstaltung sind Kunstwerke des in Dresden lebenden Künstlers Moussa Mbarek zu sehen. Die Arbeiten beschäftigen sich mit Flucht, Vertreibung und Demütigung aber auch mit den Schönheiten der Landschaften und Formen. Mouassa Mbarek wird auch vor Ort in der “Grünen Oase” auf der Schandauer Straße 67 anwesend sein.

PRESSEMITTEILUNG: Fußgänger*innen schützen - sichere Querungen am Stresemannplatz!

Der Stresemannplatz wird von einer großen Zahl von Auto- und LKW-Fahrer*innen als schnelle Ausweichroute von Ampeln und Staus auf Fetscher- und Borsbergstraße genutzt. Nicht alle Verkehrsteilnehmer*innen halten sich dabei an die Geschwindigkeitsbegrenzung.

Fußgänger*innen und hier vor allem Kinder sind - v.a. seit es keinen Schülerlotsen mehr gibt - ungeschützt dem Verkehr ausgesetzt. Obwohl mehr als 500 Anwohner*innen eine Petition an die Landeshauptstadt Dresden richteten und der Stadtbezirksbeirat Blasewitz sich für die Sicherung der Straßenquerung aussprach, blieben praktische Konsequenzen bisher aus.

Stadtrat Torsten Hans: „Wir begrüßen sehr, dass mit der Radvorrangroute Ost eine erste Fahrradstraße in Dresden entsteht und ich nutze auch die ersten fertigen Teile schon selbst. Allerdings ist es enttäuschend, dass beim Umbau am Stresemannplatz nicht an allen Straßenkreuzungen durch Gehwegvorstreckungen besser geschützte Querungsmöglichkeiten entstanden sind. Außerdem denken wir, es ist weiterhin sinnvoll dort für sichere Querungen der vielen Schüler*innen und Eltern mit ihren Kindern auf dem Weg zur Kita zusätzlich Zebrastreifen einzurichten.“
Auf diese Situation machen wir mit einer Demonstration auf dem Stresemannplatz am Donnerstag, 22. September von 7-9 Uhr aufmerksam.

Wir fordern:

  • Reduktion des Durchgangsverkehrs durch geänderte Verkehrsführung
  • Sicherung der Querungen durch Zebrastreifen – beginnend an der Krenkelstraße
  • Einsatz von Schülerlotsen
  • mehr geschützte Straßenübergänge zum Spielplatz

              
Der Termin ist für Bildberichterstattung geeignet. Stadtrat Torsten Hans und Stadträtin Agnes Scharnetzky werden zum Gespräch zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen: https://gruenlink.de/2l5e

Aktionen zur Europäischen Mobilitätswoche

Auch dieses Jahr haben wir wieder Aktionen für mehr Verkehrssicherheit für Radfahrende und Fußgänger*innen, gerade Kinder, organisiert.

Zum Parking Day am 16.9.2022 werden aus zwei PKW-Parkplätzen vor unserem grünen Büro "Grüne Oase" auf der Schandauer Straße 67 in Dresden Radabstellplätze und zum internationalen „Zu Fuß zur Schule Tag“ am 22.9.2022 demonstrieren wir am Stresemannplatz wieder für mehr Sicherheit.
Außerdem laden Plakate zur Diskussion "Radverkehr im Dresdner Osten sicherer machen!" mit Stadtrat Torsten Hans für den 11.10.2022, 17 - 19 Uhr ins Bürger*innenbüro ein und senden jetzt schon die Botschaft an die Autofahrenden, unbedingt die geforderten 1,5 m Mindestabstand beim Überholen von Radfahrer*innen einzuhalten.

Mit dabei sind wieder die Stadträt*innen Agnes Scharnetzky und Torsten Hans.

   Mehr »

Verkehrssicherheit im Dresdner Osten weiter verbessern!

1,5 m Mindestabstand beim Überholen von Radfahrer*innen einzuhalten, diese wichtige Botschaft senden die Plakate, welche jetzt in der Europäischen Mobilitätswoche für die Bürger*innen-Diskussion "Radverkehr im Dresdner Osten sicherer machen!" mit Stadtrat Torsten Hans am 11.10.2022, 17 - 19 Uhr in unserem Bürger*innenbüro einladen.

Ein Auslöser dieser weiterhin notwendigen Diskussion ist die eigentlich seit der Sanierung der Bodenbacher Straße für Radfahrende unhaltbare und gefährliche Situation. Trotzdem kommt man nicht umhin, diese Straße immer wieder nutzen zu müssen. Leider nehmen dort noch zu wenige Autofahrende genügend Rücksicht auf Radfahrende und gefährden diese damit. Es wird aber auch um die Sicherheit für Fußgänger*innen, gerade Schulkinder, gehen. Zumindest teilweise wäre Tempo 30 auf der Bodenbacher Straße angebracht, insbesondere z. B. vor den Schulen in unmittelbarer Nähe.

   Mehr »

Aktionsnachmittag "Lebenswerte Stadt" am Stresemannplatz Sa., 7.5.2022, 14-18 Uhr

Wir Bündnisgrünen zeigen am Samstagnachmittag, 7.5., am Stresemannplatz gemeinsam mit unserer OB-Kandidatin EVA JÄHNIGEN wie wir uns die Perspektiven für eine „Lebenswerte Stadt“ in Dresden vorstellen. Im Mittelpunkt stehen dabei umrahmt von einem interessanten Programm Informationen und die Diskussion mit Anwohner*innen und Interessierten zu Maßnahmen gegen den Klimawandel, für den Erhalt des Stadtgrüns sowie zur Verkehrssicherheit.

   Mehr »

Pflanzentauschbörse und Gießdemonstration zum Tag des Baumes

Zum "Tag des Baumes" am 25. April haben wir eine Demonstration zum professionellen Gießen von Straßenbäumen durchgeführt. Außerdem gaben wir im Rahmen einer kleinen Pflanzentauschbörse vorhandene Pflanzen vor unserem Büro auch kostenlos an Interessierte ab.

   Mehr »

Wir waren beim Elbwiesenreinigen am 9.4.2022 dabei!

Bei wechselhaftem Wetter haben sich einige Mitglieder unserer Regionalgruppe GRÜNE Blasewitz inkl. des Stadtrats Torsten Hans an der von der Stadt Dresden organisierten Elbwiesen-Reinigung auch dieses Jahr beteiligt. Wir haben uns für die Tolkewitzer Elbwiese entschieden, wo auch noch andere Aktive unterwegs waren. Dabei brauchten wir einige der roten Mülltüten, um den Unrat zu entsorgen. Wir möchten nochmal an alle Elbwiesennutzer*innen appellieren, anfallenden Müll bitte wieder mitzunehmen bzw. in den aufgestellten Mülleimern zu entsorgen. U.a. mussten wir auch zwei Einmal-Grills aus dem kleinen Wäldchen an der Wiese bergen. Erstmal kann man sich wieder an einer sauberen Elbwiese und dem gesäuberten Uferbereich erfreuen.

GRÜNER Einsatz zur Pflanzaktion im Waldpark Blasewitz

Am Freitag, den 25.03.2022, unterstützten drei der BündnisGrünen Stadtbezirksbeirät*innen eine Pflanzaktion im Waldpark Blasewitz. Gemeinsam mit Umweltbürgermeisterin und GRÜNEN Oberbürgermeisterkandidatin Eva Jähnigen konnten 300 Kiefernstecklinge in die Erde gesetzt werden. Der Waldpark Blasewitz leidet sichtbar unter den Folgen der Klimakrise. Mit der Aktion leisteten der Stadtbezirksbeirat und das Amt für Stadtgrün praktische Hilfe für die Aufforstung im beliebten Blasewitzer Park. 

Bürger*innen-Sprechstunde mit Stadträtin Agnes Scharnetzky

Am Mittwoch, 30. März 2022, führt unsere Blasewitzer Stadträtin und Vorsitzende der BündnisGrünen Stadtfraktion Agnes Scharnetzky die erste Bürger*innensprechstunde in unserem neuen Stadtteilbüro auf der Schandauer Straße 67 durch. Beginn ist 16 Uhr. Insbesondere will Agnes Scharnetzky gern Anliegen aus dem gesamten Stadtbezirk Blasewitz aufnehmen. Natürlich können Sie und ihr auch andere Fragen an bündnisgrüne Politik loswerden.

Herzlich Willkommen!

Zu beachten ist, dass in Innenräumen zzt. weiterhin noch Maskenpflicht besteht, welche in beiderseitigem Interesse einzuhalten ist.

Unser Stadtrat Wolfgang Deppe auf dem Grünen Stadtkongress

Auf dem Kongress der bündnisgrünen Stadtfraktion „Grüne Stadt der Zukunft – Dresden 2030“ ist auch unser Blasewitzer Stadtrat Wolfgang Deppe in einem Panel aktiv dabei gewesen. Zu "Dresden schaltet um – klimaneutrale Stadt" diskutierte er gemeinsam mit der Zweiten Bürgermeisterin der Stadt München Katrin Habenschaden sowie unserer grünen Umweltbürgermeisterin und Oberbürgermeisterin-Kandidatin Eva Jähnigen. Moderiert wurde die Runde von unserer Blasewitzer Stadträtin und Fraktionsvorsitzenden Agnes Scharnetzky.

Alle Informationen zum Kongress nachlesen und sich die Diskussionen ansehen kann man HIER.

Aktion zum Internationalen Frauentag

Am 8. März 2022 haben wir zum Internationalen Frauentag an unserem neuen Bündnisgrünen Büro auf der Schandauer Straße 67 unsere politischen Forderungen verbunden mit ein paar Aufmerksamkeiten an die Passantinnen verteilt. Neben dem neuen Stadtrat Torsten Hans waren weitere Aktive bei der Aktion im Dresdner Osten dabei.

Unsere Forderungen zum Internationalen Frauentag - STATT BLUMEN

Nachhaltige Stadtentwicklung nicht nur in Blasewitz - Kongress der Bündnisgrünen Stadtfraktion

Bei frühlingshaftem Wetter wurde die Fläche unterhalb des Blauen Wunders wieder von vielen Menschen genutzt. Wie generell eine nachhaltige, klimaneutrale Stadtentwicklung in Dresden gelingen kann, damit beschäftigt sich der Stadtkongress unserer bündnisgrünen Stadtfraktion am 12. März 2022 im Rathaus unter dem Titel "Grüne Stadt der Zukunft – Dresden 2030".

Alle Informationen und die Anmeldemöglichkeit gibt es unter https://www.gruene-fraktion-dresden.de/news/kongress-gruene-stadt-der-zukunft-dresden-2030/

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr

Am Ende eines leider weiterhin außergewöhnlichen Jahres wünschen wir allen hoffentlich entspannte Weihnachtstage und alles Gute für das neue Jahr. Bleibt / bleiben Sie vor allem gesund!

Kunstschaufenster im neuen Büro

Mit einem weihnachtlichen Kunstschaufenster unterstützen wir Künstler*innen der Region. In Zusammenarbeit mit der KunstGalerieHans präsentieren wir interessante Arbeiten im Fenster unseres neuen Büros auf der Schandauer Straße 67. Mit einem Kauf helfen Sie in dieser schwierigen Zeit den Künstler*innen, die den Großteil des Erlöses erhalten. Bei Interesse an einem Kunstwerk stehen wir per Mail (blasewitz@remove-this.gruene-dresden.de) zur Verfügung. Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten gibt es über die KunstGalerieHans.

Übrigens nutzen wir mit Dresdner Strom Natur natürlich Ökostrom.

Einblicke ins Grüne Büro Blasewitz

Aufgrund der Corona-Situation haben wir leider das Büro noch nicht offiziell eröffnet. Wir informieren, sobald Sprechstunden und anderes angeboten werden. Das Büro soll Anlaufstelle für die Anliegen des gesamten Stadtbezirks Blasewitz sein. Daher auch der bisherige Titel unseres Büros.

Schauen Sie sich einfach mal das Kunstschaufenster an, wenn Sie in der Nähe sind. Oder kontaktieren Sie uns unter blasewitz@remove-this.gruene-dresden.de

Politisch motivierte Sachbeschädigung an unserem neuen Büro im Stadtbezirk Blasewitz

Am späten Abend des 24.11.2021 wurde die Scheibe unseres neuen, noch nicht offiziell eröffneten Büros auf der Schandauer Straße 67 eingeschlagen. Das Büro war zu diesem Zeitpunkt nicht besetzt. Durch das beherzte Eingreifen aus der Nachbarschaft konnte der Täter umgehend festgesetzt und von der Polizei vernommen werden. Die im Rahmen dieser Vernehmung getätigten Aussagen lassen auf eine politisch motivierte Tat schließen.

   Mehr »

Kalender vom Stresemannplatz - Stadtgrün in der urbanen Lebenswelt 2022

Am Stresemannplatz in Striesen läuft seit zwei Jahren ein aufwändiges Bewässerungsprojekt. In der warmen Jahreszeit gießen Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN aus dem Stadtbezirk Blasewitz und zahlreiche Anwohner*Innen wöchentlich die 50 jungen Kastanien rund um den Platz, die – wie fast alle Stadtbäume – im Klimawandel unter Hitze und Trockenheit leiden.

Die Bewässerung der Bäume schärft Blick und Bewußtsein für die Bedeutung des Stadtgrüns, seinen wichtigen Beitrag zu einem guten Stadtklima und zu urbaner Lebensqualität. Das hat uns zu einem kleinen Kalender mit Perspektiven auf den Stresemannplatz und seine Natur als wertvoller Teil unseres städtischen Lebensumfelds motiviert.

Wer den Kalender im Panoramaformat A4 mit Spiralbindung mit kleinem Kalendarium zu unserem Selbstkostenpreis von € 9,99 erwerben möchte, schreibt bitte bis zum 2. Dezember 2021 eine Mail an: postmeister@remove-this.email.de

Im Folgenden finden sich als Vorschau die Kalenderblätter zum Ansehen.

Bündnisgrüne Initiative zur Sicherheit von Fußgänger*innen am Stresemannplatz im Stadtbezirksbeirat beschlossen

Der Stadtbezirksbeirat Blasewitz hat in seiner Sitzung am 3.11.2021 eine Initiative zur Sicherung des Fußgängerverkehrs am Stresemannplatz auf den Weg gebracht. Hauptpunkt ist die Forderung nach Einrichtung eines Zebrastreifens an der Einmündung der Krenkelstraße am Stresemannplatz, die zzt. eine akute Gefahrenstelle ist. Damit wird auch einer Petition von Anwohner*innen entsprochen.

   Mehr »

Gießaktion am Stresemannplatz für dieses Jahr beendet

Wir bedanken uns bei den vielen Freiwilligen, welche auch dieses Jahr wieder unsere Gießaktion am Stresemannplatz unterstützt haben. Damit sind die 50 bewässerten Kastanien wieder gut über den Sommer gekommen.

Bündnisgrüne Sprechstunde zu Grunaer Nachbarschaftstagen am Findlingsbrunnen

Im Rahmen der Grunaer Nachbarschaftstage luden einige grüne Blasewitzer Stadtbezirksbeirät*innen am Findlingsbrunnen zu Kaffee, Keksen und Gesprächen ein. In dieser Freiluft-Sprechstunde erhielten wir einige Hinweise zu Dingen vor Ort, die Ärger machen und verbessert werden müssen. Wir nahmen aber auch Ideen aus den Diskussionen mit den Menschen mit nach Hause. Danke fürs Vorbeischauen!

Bericht aus der letzten Stadtbezirksbeiratssitzung - neuer Spielplatz im Stadtbezirk

Bei der 23. Sitzung des Stadtbezirksbeirates Blasewitz Ende September hat das Gremium einstimmig beschlossen, das Projekt "Park und Spielplatz an der Haydnstraße" auf den Weg zu bringen. Auf der Fläche neben Kaufland soll eine Parkanlage mit Wegen und Sitzgelegenheiten angelegt werden sowie zwei Spielflächen: eine für kleinere Kinder und eine mit Calisthenics-Elementen für Jugendliche. Damit nimmt die Planung Impulse auf, die bei einer Bürger*innenbeteiligung im Juni und Juli zusammengetragen wurden. Der Gemeinschaftsgarten "Strieskanne", der momentan auf der Fläche angesiedelt ist, wurde in die Planung einbezogen und bekommt eine Ausweichfläche. Für dieses Jahr stellt der Stadtbezirksbeirat 294.000 Euro aus seinem Budget für die weitere Planung und Umsetzung zur Verfügung. Insgesamt belaufen sich die Kosten des Projektes auf 524.000 Euro. Die Umsetzung ist für Ende 2022 geplant.

Der Antrag, die Kosten für eine Bürger*innenbeteiligung zur geplanten Buslinie auf der Augsburger Straße anteilig zu übernehmen, fand hingegen keine Mehrheit. Dennoch soll der geplante Bürger*innendialog zu diesem Thema im Januar stattfinden. 

Für großen Unmut sorgte die Information, dass aus Sicht der Dresdner Verkehrsbetriebe eine Sanierung der Loschwitzer Straße für die nächsten 15 Jahre keine Priorität hat. Dazu soll in der nächsten Sitzung der Beigeordnete für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften eingeladen und befragt werden.

Kassem Taher Saleh im neuen Bundestag!

Unser Kandidat Kassem Taher Saleh wird in den neuen Bundestag einziehen. Herzlichen Glückwunsch ihm und herzlichen Dank an alle Wähler*innen, die uns das Vertrauen für die Durchsetzung einer echten Klimaschutz-Politik gegeben haben. Großer Dank gebührt natürlich auch allen Aktiven, die unermüdlich unsere Argumente auf die Straße und in die Briefkästen getragen haben. Darunter auch viele Sympathisant*innen, die mitgemacht haben.

Aktuelle Aktionen

Im Rahmen der Europäischen Moblitätswoche haben wir uns am Montagfrüh für eine bessere Schulwegsicherheit am Stresemannplatz eingesetzt. Mehr Bilder und Informationen gibt es hier.

Am Dienstag waren wir am Fußgängerübergang zum Rothermundtpark in Gruna und diskutierten Lösungsansätze für die weiterhin nicht befriedigende Situation an dieser Stelle. Die meisten Anwohner*innen würden dort die Einrichtung eines Fußgängerüberwegs (Zebrastreifen) bevorzugen. Mehr Informationen hier.

Am Dienstagabend kamen wir dann nochmal mit den Bürger*innen vorm Programmkino Ost ins Gespräch und verteilten Informationen zur Bundestagswahl. Den letzte Infostand wird es dann am Samstag am Schillerplatz geben.

Kinder in den Mittelpunkt - 17. Grünes Kinderfest

Anlässlich des Weltkindertages fand unser nunmehr 17. Grünes Kinderfest am 19. September im und um den Hermann-Seidel-Park in Dresden-Striesen statt. Unterstützt wurde das Fest von Valentin Lippmann (Landtagsabgeordneter), den Stadträt*innen Dr. Wolfgang Deppe, Tina Siebeneicher und Agnes Scharnetzky und unseren Stadtbezirkebeirät*innen, sowie  vielen weiteren Helfer*innen.

   Mehr »

Wir laden zum 17. Kinderfest herzlich ein!

Das traditionelle Grüne Kinderfest am Hermann-Seidel-Park findet diesmal aufgrund der aktuellen Corona-Situation als Rallye um den Park statt. Damit bieten wir aber auch eine interessante Form, um viele Dinge neu zu entdecken.

Ausführlichere Informationen gibt es hier.

 

Beschlüsse des Stadtbezirksbeirates Blasewitz nach der Sommerpause

Bei der ersten Sitzung nach der Sommerpause wurde vom Stadtbezirksbeirat Blasewitz u.a. der Einrichtung einer „Nachtbürgermeisterin“ eines „Nachtbürgermeisters“ zugestimmt.

   Mehr »

Nach der Plakatiernacht waren wir gleich wieder für die Bürger*innen am Schillerplatz ansprechbar

Gleich am Morgen nach dem Plakatierstart in der Nacht standen wir wieder ab 9 Uhr am Schillerplatz in Dresden für die Bürger*innen für Fragen zur Verfügung und haben Informationsmaterial zur Bundestagswahl verteilt. Übrigens waren wir die einzige Partei, die dort aktiv war, trotzdem unsere drei Ansprechparterner*innen auch in der Nacht mit Plakate aufgehangen hatten.

Im September werden wir dann jeden Samstag dort am Rande des Wochenmarktes anzutreffen sein.

Unsere Botschaften nun auch auf Plakaten

Früh in der Nacht am Samstag, den 21.09.2021 haben auch wir Plakate zur Bundestagswahl gehangen, um auch auf diesem Wege auf unsere politischen Inhalte hinzuweisen. Dabei begrenzen wir uns auf ca. 200 Standorte im Stadtbezirk. Außerdem gilt für uns GRÜNE natürlich, dass an Bäume keine Plakate gehören, auch wenn es prinzipiell erlaubt ist. Wir halten das für falsch. Leider sehen das viele andere Parteien nicht so. Die Hälfte unserer 10 Teams war übrigens mit Lastenrad/Radanhänger oder zu Fuß unterwegs.

Neben den A1-Plakaten gibt es jetzt auch einige "begrünte" Litfaßsäulen mehr im Stadtbezirk sowie einige Großflächenplakate.

Förderung von Fuß- und Radverkehr bleibt unser Anliegen

Vor einiger Zeit schon wurde im Stadtbezirksbeirat Blasewitz auf unseren Antrag hin beschlossen, dass der sehr breite Fußweg vom Falkensteinplatz in Richtung Schneebergstraße für Radfahrer*innen freigegeben wird. Dies war schon lange zwingend notwendig, seitdem das letzte Stück Zwinglistraße zum Falkensteinplatz Einbahnstraße mit mehr Parkmöglichkeiten für Autos geworden war. Damit gab es keine offizielle Möglichkeit mehr an der Stelle mit dem Rad in Richtung Schneebergstraße zu fahren. In der Europäischen Mobilitätswoche vom 16.-22.09.2021 werden wir im Stadtbezirk drei Aktionen durchführen, die auf weitere notwendige Verbesserungen für den Fuß- und Radverkehr hinweisen. Weitere Infos gibt es hier.

Unser Haustür-Wahlkampf hat begonnen

Mit vier motivierten Zweiteams haben wir unseren Haustürwahlkampf  rund um den Hüblerplatz gestartet. Insgesamt klingelten die Aktiven an ca. 220 Türen und das Angebot zur Information wurde überwiegend freundlich entgegengenommen. Natürlich trafen wir auch auf die Aussage: "Euch wählen wir doch sowieso!"

RÜCKBLICK auf die letzte Sitzung des Stadtbezirksbeirates Blasewitz vor der Sommerpause

Am 21. Juli 2021 kam der Stadtbezirksbeirat Blasewitz zu seiner 20. Sitzung zusammen. So ist im Waldpark die Aufforstung mit Kiefern, Eichen und Birken geplant.

   Mehr »

Litfaßsäule am Stresemannplatz begrünt

Nach unserem Wahlkampfauftakt am letzten Samstag ist seit dieser Woche auch an der Litfaßsäule am Stresemannplatz unser wichtigstes Ziel klar zu erkennen.

   Mehr »

Erfolgreicher Wahlkampfauftakt trotz regnerischem Wetter

Am letzten Samstag, 17.7., war unser Bundestagskandidat Kassem Taher Saleh bei unserem Wahlkampfauftakt dabei. In unserem Stadtbezirk starteten wir mit einem Infostand zum Wochenmarkt am Schillerplatz.

   Mehr »

Fahrradvorrangroute, nachhaltiges Bauen und ein Klimasymposium – viele nachhaltige Ideen und Beschlüsse im Stadtbezirksbeirat Blasewitz

Die Fahrrad-Vorrangroute Ost (Schulkomplex Tolkewitz - Dresden Zentrum) war einer der Schwerpunkte der Sitzung des Stadtbezirksbeirats Blasewitz am 23. Juni. Der grüne Baubürgermeister Stephan Kühn stellte das Projekt vor und beantwortete geduldig alle Fragen.

   Mehr »

Sprecher*innen der Regionalgruppe Blasewitz gewählt

Am Rande des Stadtparteitages am 5. Juni hat unsere Regionalgruppe Blasewitz (Ostrunde) Nadja Rückert und den Stadtrat Wolfgang Deppe zu unseren Sprecher*innen für die nächsten zwei Jahre gewählt.

   Mehr »

Illegales Parken im LSG am Blauen Wunder endlich unterbunden

„Wir Grüne im Dresdner Stadtrat und besonders in Blasewitz sehen es als großen Erfolg unserer langjährigen Arbeit an, dass jetzt endlich seitens der Stadtverwaltung das illegale Parken im Landschaftsschutzgebiet am Blauen Wunder durch Aufstellung von Barrieren endgültig beendet wird."

   Mehr »

Unsere Stadtbäume brauchen Wasser

Am Stresemannplatz startete die Bewässerungaktion

Trotz des regenreicheren Frühjahrs sind die tieferen Bodenschichten am Stresemannplatz viel zu trocken. Die Baumwurzeln finden zu wenig Wasser. Deshalb haben wir uns zum Tag des Baumes am 25. April 2021, gemeinsam mit Anwohner*innen zum ersten Arbeitseinsatz in diesem Jahr getroffen und die Kastanien am Platz gegossen.

Wie im letzten Jahr wollen wir auch 2021 regelmäßig die 50 jungen Kastanien rund um den Platz bewässern.

 

Die Blasewitzer Stadtbezirksbeirät*innen tagen erstmals digital

Die vergangene Sitzung des Stadtbezirksbeirates Blasewitz am 31.03.2021 fand erstmals in hybrider Form statt. Ein Teil der Beirät*innen war vor Ort im Stadtbezirksamt in Loschwitz anwesend, alle anderen Beirät*innen waren digital zugeschaltet.

   Mehr »

Neues aus der Stadtbezirksbeiratssitzung

Bei der Sitzung des Blasewitzer Stadtbezirksbeirates am 24. Februar 2021 ging es u.a. um das Fußgängerleitkonzept für Dresden und das Parken am Blauen Wunder. Außerdem haben wir Gelder für verschiedene Aktionen im Stadtbezirk bereit gestellt.   Mehr »

Wasser für die Bäume in der Stadt

Bäume leisten einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität in unseren Städten, zugleich leiden Stadtbäume in besonderem Maß unter dem Klimawandel. Regelmäßige Bewässerung wird zunehmend zur Voraussetzung, damit die Bäume Hitzeperioden und Trockenheit überstehen und den dadurch ausgelösten Belastungen durch Schädlingsbefall und Krankheiten widerstehen können. Jede regelmäßige Gießaktion – ob bei einem einzelnen Baum oder bei Gruppen oder ganzen Straßenzügen – ist eine wichtige Hilfe für unser städtisches Grün und damit auch für die Luft, die wir atmen. Wie das gelingen kann, könnt Ihr in unserem Erfahrungsbericht über die Gießaktion am Stresemannplatz 2020 nachlesen.

   Mehr »

13. Sitzung des Stadtbezirksbeirates in Blasewitz

Alles Infos zur Sitzung des Stadtbezirksbeirates Blasewitz vom 13. November 2020 gibt es hier. Diesmal u.a. zu den Themen: Schulsozialarbeit, Blasewitz-Grunaer-Landgraben, und Strassenquerungen im Stadtbezirk.

   Mehr »

Abschluss unserer Bewässerungsaktion am Stresemannplatz

Am 7. Oktober haben wir für dieses Jahr letztmalig gemeinsam Bäume am Stresemannplatz bewässert. Fast drei Monate lang konnten wir im Sommer und Frühherbst ohne Unterbrechung die 50 jungen Kastanien im Rondell um Spielplatz und Parkanlage einmal wöchentlich gründlich gießen. Mit Schubkarren und gefüllten Wassersäcken, Gießkannen und Kanistern, jeder Menge Muskelkraft und viel Spaß waren wir an 13 Terminen bei jedem Wetter im Einsatz, um die Jungbäume mit jeweils 60 bis 80 Liter Wasser zu versorgen.   Mehr »

11. Sitzung im Stadtbezirk Blasewitz

Viele spannende Themen wurden bei unserer ersten Sitzung nach der Sommerpause verhandelt. U.a. ging es um die Sanierung, den Umbau und die Nutzungserweiterung der Margon-Arena bei der auch die Errichtung eines Parkhauses diskutiert wird.   Mehr »

Waldpark Blasewitz retten!

Der Waldpark Blasewitz ist ein bedeutender Erholungsort für Groß und Klein. Doch die spürbaren Auswirkungen des Klimawandels haben auch in der Parkanlage zu enormen Schäden im Baumbestand geführt...   Mehr »

Gemeinsam für's Klima: Nachbarschaftshilfe für die Kastanien am Stresemannplatz

Am 22. Juli starteten die Blasewitzer Grünen ihr Gießprojekt für die Kastanien am Stresemannplatz. Eine Aktion, die in Kooperation mit "Parents For Future/Fridays For Future" im Rahmen des Projektes "Dresden gießt" stattfindet. Jeden Mittwoch ab 17 Uhr treffen wir uns zum gemeinschaftlichen Gießen der jungen Kastanien am Stresemannplatz...   Mehr »

Sitzung des Stadtbezirksbeirates Blasewitz

Die 7. Sitzung fand am 29. April 2020 coronabedingt mit veränderter Sitzordnung mit ausreichend Abstand sowie begrenzter Zuschauer*innen-Anzahl in den Technischen Sammlungen statt. Die Tagesordnung wurde auf die wichtigsten Punkte…    Mehr »

Stadtrat erklärt Klimaschutz zur städtischen Aufgabe von höchster Priorität für die Daseinsvorsorge

Interfraktionelle PM der Fraktionen Bündnis 90/ Die Grünen, CDU, LINKE, SPD und Stadtrat Schulte-Wissermann Zur Stadtratssitzung am 26. September 2019 hatten die fraktionslosen Stadträte um Dr. Martin Schulte-Wissermann und die…   Mehr »

Erinnerung bewahren, Verantwortung für heute und morgen übernehmen

Heute zum Tag der Opfer des Nationalsozialismus, am 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz, gedenken wir aller Menschen, die Opfer des NS-Regimes geworden sind. Auschwitz steht heute…   Mehr »

Fußgängerüberweg auf der Rosenbergstraße auf den Weg gebracht

Neues aus dem Stadtbezirksbeirat Blasewitz Am Mittwoch, den 13.11.19, kam der Stadtbezirksbeirat Blasewitz zum zweiten Mal in dieser Legislatur zusammen. Aus Sicht der GRÜNEN gibt es Freudiges zu berichten: Unser…   Mehr »

Grüne pflanzen 500 Bäume und Sträucher für ein besseres Klima in Dresden

Den dramatischen Wandel des Klimas aufzuhalten, ist auch eine kommunale Aufgabe. Dafür wollen die GRÜNEN im Dresdner Stadtrat und in den Stadtbezirksbeiräten anlässlich des weltweiten Aktionstages für Klimaschutz ...   Mehr »

Kontakt

Büro Grüne Oase (Schandauer Straße 67 01277 Dresden)

Büro "Grüne Oase"
Schandauer Straße 67
01277 Dresden
(Nähe Programmkino Ost)

blasewitz@remove-this.gruene-dresden.de

Aktuelle Termine

Stadtbezirksbeirat Blasewitz
Ratssaal, Rathaus Blasewitz, Naumannstr. 5

Mi., 18.1.2023, 17.30 Uhr


Regionalgruppen-Treffen: 1.2.2023, 19.30 Uhr
Ort: Grüne Oase, Schandauer Straße 67

Aktuelle Termine

Frauen in die Politik - Speeddating mit Politikerinnen

In kleinen Runden wollen wir uns kennenlernen, vernetzen, voneinander lernen und konkrete Unterstützung anbieten.

Mehr

Südostrunde

Mehr

Westrunde

Stammtisch

Mehr

AG QueerGrün

Themen u.a. Satzungsänderung Kreisverband, 13. Februar, Gedenkstunde Bundestag am 27.1.

Mehr

AG Wirtschaft

Mehr