NeustadtGRÜNE Dresden

Neustadtgrüne wollen wissen, wie es mit dem Nordbad weiter geht

Seit dem 1. Mai ist das Nordbad nach kurzer Schwimmhallen-Öffnungsphase im Anschluss an die mehrjährigen Modernisierung wieder dicht. Laut der stadteigenen Dresdner Bäder GmbH soll das Schwimmbecken ab 9. September 2023 wieder genutzt werden können, bezüglich der Sauna ist weiterhin kein Öffnungszeitpunkt in Sicht. Es steht zu befürchten, dass aufgrund des Personalmangels in der Dresdner Bäder GmbH die Nordbad-Sauna in der kommenden Wintersaison gänzlich geschlossen bleibt.

Dieser Zustand ist nicht hinnehmbar. Denn das Nordbad ist seit 1996 eine beliebte und stark frequentierte Einrichtung für Sport, Erholung und Gesundheitsfürsorge in der Dresdner Neustadt. Deshalb haben wir den Oberbürgermeister im Rahmen der letzen Sitzung des Stadtbezirksbeirates aufgefordert, die aktuelle Situation zu erklären und unsere Fragen zur Zukunft des Nordbades zu beantworten. Dazu zählen Angaben zu Kosten, Personalgewinnung und -bindung sowie den Möglichkeiten, das Bad wieder durch Fremdanbieter betreiben zu lassen. Der gesamte Fragekatalog kann hier eingesehen werden.



zurück

Aktuelle Termine

Altstadtrunde

Mehr

Nordrunde

für Mitglieder und Interessierte in Klotzsche, Langebrück, Weixdorf und Schönborn

Mehr

Feministischer Quizabend

mit Ricarda und Katja

Mehr

Wahlkampf-Auftakt für Mitglieder

Mach dich fit für den Landtagswahlkampf!

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]